• Kontakt |
  • Stichwortsuche
    • Stichwortsuche

    • Ärztlicher Notdienst
    • Ausbildung
    • Auslandsarbeit
    • Babyschwimmen
    • Bergwacht
    • Betreuungsdienst
    • Behindertenfahrdienst
    • Berufsausbildung
    • Blutspende
    • ElBa - Eltern und Baby
    • Erste Hilfe
    • Euskirchener Rotkreuzhaus 
    • Grundlagen unserer Arbeit
    • Haus des Jugendrotkreuzes
    • Hausnotruf
    • Rettungshundestaffel
    • Ihr Rotes Kreuz am Ort
    • Jugendrotkreuz
    • Kinderschwimmen
    • Kindertagesstätten
    • Kreisbereitschaftsleitung
    • Kriseninterventionsdienst
    • Seniorengruppen
    • Familienbildung
    • Lebensrettende Sofortmaßn.
    • Leitungsgruppe
    • Mehrgenerationenprogramm
    • Ortsvereine
    • Personenauskunkftsstelle
    • Rettungsdienst
    • Rettungswachen
    • Rotkreuz- Zentrum
    • Sanitätsdienst
    • Service für Mitglieder
    • Sozialer Kleiderladen
    • Technischer Dienst
    • Wasserwacht
    • Zivildienst
Schrift: normal · groß · größer

Bergwacht - wo man es gar nicht vermutet.

23.03.15

Bild DRK

Bergwacht-Gemeinschaften im Roten Kreuz findet man natürlich in den Alpen - aber auch am Brocken, im Elbsandstein-Gebirge, in der Rhön, auf der schwäbischen Alb, im Sauerland sowie natürlich auch im Bergischen Land und in der Eifel.

Die meisten Einsatzgebiete der Bergwachten in Deutschland liegen in Mittelgebirgsregionen.

Einsatz in den Wintersportgebieten und Rettung aus unwegsamem Gelände oder in Klettergebieten, das sind typische Aufgaben für die meisten Bergwachten.

Das ist genau unser Spektrum in der Eifel. Im Winter stehen unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte im Wintersportgebiet in Udenbreth bereit und im Sommer sorgen sie für mehr Sicherheit im Nationalpark Eifel und an den Nideggener Kletterfelsen.

 

 

 

DRK-Bergwacht Landesverband Nordrhein e.V. , Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.